Kosmetische Fußpflege

Was macht eine gute Fußpflege (Pediküre) aus?

Bei der Fußpflege unterscheidet man zwischen der kosmetischen und der medizinischen Fußpflege. Die medizinische Pflege der Füße wird auch Podologie genannt.

Sie befasst sich mit der Behandlung der Füße, während sich die
kosmetische Fußpflege vorrangig der Optik widmet.

Bei der Pediküre, also der kosmetischen Fußpflege, reinigen wir zunächst beide Füße in einem neutralen Fußbad aus warmem Wasser. Anschließend werden die Zehennägel gekürzt. Dabei ist darauf zu achten, dass die Nägel nach dem Kürzen weder zu kurz noch zu rund geschnitten werden.

Sollten einige Zehennägel von Nagelpilz befallen sein, so werden diese Nägel ebenfalls gekürzt, allerdings mit einer Feile. Abgestorbene Nagelhaut wird entfernt, damit die neue Haut wieder gesund nachwachsen kann.

Anschließend wird die Hornhaut an den Füßen sorgfältig entfernt, ehe die Füße eingecremt und massiert werden. Besonders wichtig für eine gute Pediküre ist die penible Einhaltung hygienischer Standards sowie die Verwendung qualitativ hochwertiger Geräte.

Unsere Fußpflegerinnen sind zudem allesamt mehrfach zertifiziert und verfügen über jahrelange Erfahrung und fundiertes Know-how in Sachen Pediküre.

Preisliste

Behandlung Preis
Hornhaut Killer *NEU* 19 €
Pediküre 35 €
Pediküre – Jelly Pedi 39 €
Pediküre inkl. Nagellack 45 €
Pediküre inkl. Gellack 49 €  
Pediküre – Jelly Pedi inkl. Nagellack 49 €
Pediküre – Jelly Pedi inkl. Gellack 55 €
Pediküre – Gellack, Shellack entfernen 10 €

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Illegal Beauty. Mehr Infos anzeigen.

Bekannt aus

Ergebnisse

JETZT TERMIN BUCHEN !

Beliebte Fragen

Wie oft sollte man zur Pediküre kommen?

Man sollte alle 3-4 Wochen eine Pediküre machen lassen.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Nein, die Behandlung ist schmerzfrei.

Wie lange dauert die Behandlung?

Eine klassische Pediküre dauert 35 Minuten. Mit zusätzlichen Leistungen kann es bis zu einer Stunde dauern.

Was ist Jelly Pedi?

Es ist ein Peeling der besonderen Art Hierbei werden deine Füße zunächst wie gewohnt in ein warmes Wasserbad gelegt und anschließend mischen wir dem
Wasser das Jelly bei, der dieses in eine Art Kristall-Schlamm verwandelt. Die Haut wird so ideal mit Nährstoffen und Mineralien versorgt, wÃhrend abgestorbene Hautschuppen sanft durch die Behandlung entfernt werden. Gleichzeitig pflegt die im Schlamm enthaltene Feuchtigkeit deine Füße und fördert so die Durchblutung. Nach der Jelly Pediküre fühlen sich deine Füße wie neugeboren frisch und rundum gepflegt.

Was muss man nach der Behandlung beachten?

Man sollte regelmäßig eine Pediküre machen lassen und die Füße jeden Tag eincremen. Fußcremes können auch bei uns erworben werden