Was machen Augenbrauen im Gesicht aus­čĄö

Was machen Augenbrauen im Gesicht aus?

Die einen m├Âgen lieber dezente, d├╝nn gezupfte Augenbrauen, andere stehen auf
volle und buschige Natur-Brauen. In welcher Form wir unsere Augenbrauen tragen,
hat ma├čgeblichen Einfluss auf unser Aussehen. W├Ąhrend d├╝nn gezupfte Brauen das
Gesicht gekonnt umranden, sorgen buschige Naturbrauen f├╝r ein optisches Highlight
im Gesicht. Wir verraten dir, welche Brauenform welchen Eindruck bei deinem
Gegen├╝ber hinterl├Ąsst und geben dir Tipps, wie du deine Brauen am besten zupfst,
um die gew├╝nschte Form zu erreichen.

D├╝nn vs. buschig ÔÇô Was die Augenbrauen ├╝ber deinen Style verraten

Die Augenbrauen gelten als das herausragendste Merkmal im Gesicht eines
Menschen. Urspr├╝nglich waren Augenbrauen dazu da, unsere Augen vor Schwei├č
und Schmutz zu sch├╝tzen. Mittlerweile dienen Brauen zusammen mit den Augen als
Erkennungsmerkmal. Sie verleihen unserem Gesicht Ausdruck und tragen
ma├čgeblich zu unserer Mimik bei. Feine, d├╝nn gezupfte Augenbrauen umranden das
Gesicht und geben ihm eine Kontur. Sie fallen dem Betrachter unmittelbar ins Auge.
Allerdings kann das Gesicht durch zu d├╝nn gezupfte Brauen schnell k├╝nstlich und
aufgesetzt wirken. Anders sieht es bei Brauen aus, die von Natur aus buschiger sind.
Sch├Ân in Form gezupft untermalen sie das Gesicht und runden die Kontur gekonnt
ab. Nat├╝rliche Brauen fallen meist deutlich weniger auf. Dadurch wirkt das gesamte
Gesicht weicher und weniger aufgesetzt.

Augenbrauen-Muskeln sorgen f├╝r ausdrucksstarke Mimik

Mit Hilfe unserer Augenbrauen k├Ânnen wir unserem Gegen├╝ber so einiges an Mimik
zeigen, die er oder sie selbst ├╝ber einige Meter hinweg noch erkennen w├╝rde. Daf├╝r
zust├Ąndig sind zwei entscheidende Muskeln: der so genannte Augenbrauenheber
und der Augenbrauenrunzler. W├Ąhren der Augenbrauenheber (der ├╝brigens auch
Stirnmuskel oder Kopfhaubenmuskel genannt wird) ├╝ber die gesamte Stirn verteilt
liegt und bis zum Haaransatz reicht, kann der Augenbrauenrunzler die Augenbrauen
in der Mitte des Gesichts nach unten ziehen. So erzeugen wir das bekannte
Stirnrunzeln.

Wie du deine Augenbrauen am besten zupfst

Unabh├Ąngig davon, ob du deine Brauen lieber d├╝nn oder lieber volumin├Âs magst,
solltest du darauf achten, dass sie in Form sind. Um sie in Form zu zupfen, gibt es
verschiedene Techniken. Du kannst entweder eine Schablone benutzen oder sie per
Augenma├č definieren. Um die perfekte Augenbrauenform zu finden, halte einen Stift
senkrecht vom Nasenfl├╝gel bis zum inneren Augenwinkel. Dort sollte deine Braue
beginnen. Der h├Âchste Punkt der Braue sollte ├╝ber deinen Pupillen liegen. Das
├Ąu├čere Ende der perfekt gezupften Braue bildet der ├Ąu├čere Augenwinkel. Halte daf├╝r
wieder den Stift vom Nasenfl├╝gel bis an den ├Ąu├čeren Winkel des Auges.

Teile diesen Beitrag auf...